Reitlehrer Coach Ausbildung – für einen besseren Umgang mit dem Pferd!

TAG 1 der Reitlehrer Coach Ausbildung

03.11.2017: Dies ist wieder einer der Momente, in denen ich mehr als dankbar bin, dass ich tue, was ich liebe und Menschen in meinen Ausbildungen erlebe, die das gleiche Lebensziel haben: Glücklich zu sein und sich beruflich zu verwirklichen! Der erste Tag der Reitlehrer Coach Ausbildung heute war phantastisch! Sechs Absolventinnen, die mich mit Fragen löchern, weil sie alles, wirklich alles wissen wollen und alles geben, sich öffnen und aus ihrer Komfortzone treten, um anderen Menschen mit Hilfe der Pferde zu helfen! Das ist echt ein Riesengeschenk für mich, weil ich so viel zu geben habe und mir das pferdegestützte Coaching so am Herzen liegt! Die Pferde waren auch heute wieder Türöffner, Eisbrecher, Brücke, Spiegel und Seismographen! Hast du eine Vorstellung welche Kraft in einem Raum entsteht, in dem alle nur eins wollen und zwar mit Pferden arbeiten? Wahnsinn!!! 

Wenn auch du dich endlich beruflich mit Pferden verwirklichen willst, sichere dir frühzeitig einen der Termine in 2017!

Ich falle nun erst mal müde aber glücklich ins Bett und freue mich auf morgen!

REITLEHRER COACH AUSBILDUNG – SORGE FÜR DICH!

 

TAG 2 der Reitlehrer Coach Ausbildung

04.11.2016: Zwei ganz wichtige Erfahrungen, die die Teilnehmer heute, am zweiten Tag der Reitlehrer Coach Ausbildung, gemacht haben:

  • „Wenn ich mich selbst nicht fühle, kann ich den Klienten nicht wahrnehmen und seine Bedürfnisse nicht spüren!“
  • „Ich muss „ich“ sein, um anderen Menschen zu helfen. Solange ich in eine Rolle schlüpfe und nicht authentisch bin, bin ich viel zu sehr mit mir selbst beschäftigt, um dem anderen zu helfen!“

Nur ein Coach, der sich und seine Bedürfnisse im Coaching hinten anstellen kann, ist in der Lage, anderen Menschen zu helfen. Solange ein Coach mit sich und seinen „Baustellen“ beschäftigt ist, kann er sich nicht 100%ig auf seinen Klienten einlassen und das Beste aus ihm rausholen!

Deshalb ist es mir so wichtig, dass meine Absolventen selbst so intensive Coaching-Erfahrungen in der Ausbildung machen. Nur wer sich selbst weiterentwickelt, kann andere in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen.

Der zweite Tag der Reitlehrer Coach Ausbildung ist wie im Fluge vergangen. Schwuppdiwupp eine Stunde überzogen, fast unbemerkt. Aber genau das ist ja das Schöne – die Zeit vergeht deshalb so schnell, weil hier Menschen zusammenkommen, die alles geben, um ihr Leben und das der anderen zu verbessern! Eine Kraft, die weder Zeit noch Raum kennt! 

  • Auch du willst endlich vorwärts kommen?
  • Du willst endlich die Blockaden, die dich bisher gehindert haben, auflösen?
  • Du willst das Beste aus deinem Leben rausholen?
  • Du willst endlich mit Pferden arbeiten und Menschen helfen?
  • Du willst dich verwirklichen und dein wahres Potenzial leben?
  • Du willst raus aus deiner bisherigen Tretmühle?
  • Du willst dich nicht weiter arrangieren, sondern das tun, was dir am meisten Spaß macht?

Wenn du wirklich etwas in deinem Leben und im Leben der anderen verändern willst, dann melde dich zu einer der nächsten Ausbildungen an!

REITLEHRER COACH AUSBILDUNG – SEI OFFEN!

 

TAG 4 der Reitlehrer Coach Ausbildung:

06.11.2016: Die letzten zwei Tage der Reitlehrer Coach Ausbildung waren noch mal sehr intensiv und ich verneige mich vor der Offenheit der Teilnehmer! Nur wer bereit ist, an sich selbst zu arbeiten, kann andere Menschen auf ihrem Weg zu mehr Erfolg und Glück unterstützen! Genau das werden ab heute die wunderbaren Pferdegestützten Coaches, mit denen ich in den letzten vier Tagen arbeiten durfte!!

Dankbar! Dankbar dafür, dass ich tun darf was ich liebe und dass sich dieses Gefühl überträgt und euch motiviert, endlich auch zu tun, was euch glücklich macht! Ich danke euch von Herzen für eure Feedbacks und freue mich, eure Wege weiterhin verfolgen und begleiten zu dürfen!

„Im Vorfeld habe ich mich schon sehr auf die Ausbildung gefreut. Der Mailkontakt mit dir war herzlich, ehrlich und wertschätzend und hat mich dazu bewogen, endlich meine Gedanken auch mal anzugucken und in die Tat umzusetzen. Mein Stichwort, etwas für mich zu tun, wurde mit dieser Ausbildung begonnen und ich gehe so gestärkt und selbstbewusst hier raus. Du warst immer da, damit meine ich, ganz bei uns und hast das aus uns rausgekitzelt, was in uns steckt und das zur Sprache gebracht, was schon so lange hinter verschlossener Tür steckte aber einfach die Kraft fehlte, das rauszulassen. Die Arbeit mit Pferden, nein viel mehr das „Sein“ mit den Pferden ist so wertschätzend und wertschöpfend, dieses Gefühl wurde mir durch die Ausbildung zur Erkenntnis. Es ist unbeschreiblich, die Pferde zu fühlen und besonders ihnen zuzuhören in dem was sie uns sagen, denn sie haben so viel zu sagen, wenn wir nur hin- und zuhören. Dieses Gefühl möchte ich gerne weitergeben, da es sich wahnsinnig toll anfühlt!!! Danke dir für deine/eure Art. Man merkt, dass ihr das tut, was ihr liebt. Danke für die Energie, die jetzt in mir steckt, um das zu tun, was ich liebe.“ Lara Holzapfel

Von Herzen ganz lieben Dank für dein Feedback liebe Lara!!

Wenn auch du endlich tun willst, was du liebst, nämlich mit Pferden arbeiten, dann melde dich für eine der nächsten Ausbildungen in 2017 an! Ich freue mich auf dich und darauf, dass du in Zukunft nachempfinden kannst, welche Kraft dahinter steckt, wenn du endlich das tust, was du liebst!

REITLEHRER COACH AUSBILDUNG – HINDERNDE BLOCKADEN LÖSEN!

 

TAG 1 der Reitlehrer Coach Ausbildung:

07.11.2016: Heute ist der erste Tag der vorletzten Reitlehrer Coach Ausbildung in diesem Jahr und ich bin begeistert von den Teilnehmern! Ihre Offenheit, ihr Vertrauen und ihr Engagement haben so viele emotionale und intensive Coachings mit den Pferden ermöglicht!

„Welch eine Befreiung!“, sagte heute eine der begeisterten Teilnehmerinnen.

Ja, es ist wirklich befreiend, wenn sich hindernde Blockaden lösen – es entsteht eine ganz neue Kraft, mit der sich Berge versetzen lassen!

Eines ist sicher: In den nächsten drei Tagen werden wir noch sehr viel lachen und miteinander wachsen!

Wenn auch du in deiner Persönlichkeit wachsen willst und dieses anderen Menschen ermöglichen möchtest, melde dich für eine der nächsten Ausbildungen ab Februar 2017 an! Ich bin gespannt, welches Potenzial wir gemeinsam in dir entdecken und befreien!

Löse nervende Blockaden, die dich bisher mit angezogener Handbremse durch’s Leben laufen lassen haben!! Jetzt! Ich helfe dir von Herzen gerne dabei, damit du endlich das Leben leben kannst, von dem du schon lange träumst!

REITLEHRER COACH AUSBILDUNG – FEIN UND DEUTLICH!

 

TAG 2 der Reitlehrer Coach Ausbildung:

08.11.2016:

„Ich hätte nie gedacht, dass Pferde so sehr spiegeln! Wenn ich genau hinsehe, sehe ich Dinge, die ich nie für möglich gehalten hätte!“, sagte eine Absolventen der Pferdegestützten Ausbildung heute.

Ja, die Pferde haben uns heute wieder so viel gezeigt, dass es sogar sprachlose Momente gab. Es ist so überwältigend und auch unbeschreiblich, wie sehr Pferde die Gedanken und Gefühle der Menschen spiegeln. Sie zeigen es in ihrem Verhalten so deutlich und sind so geduldig, wenn es darum geht, dem Menschen ihr Veränderungs-Potenzial zu verdeutlichen. 

Auch nach so vielen Jahren überraschen Sie mich mit ihrer Feinheit und Deutlichkeit immer wieder! Phänomenal! Eines kann ich dir versprechen: Deine Arbeit als Pferdegestützter Coach wird niemals langweilig – wenn du genau HINSCHAUST und HINHÖRST! Weitab von Standard-Übungen, sondern individuell und intensiv! Genau das macht ein herausragendes Pferdegestütztes Coaching aus – ganz beim Klienten zu sein und für jedes Problem maßgeschneiderte Übungen mit den Pferden zu kreieren!

Wenn du all das und noch viel mehr lernen willst, einen hohen Anspruch hast und zu einem Pferdegestützten Coach werden willst, der wirklich etwas bewegt, dann melde dich für eine der Ausbildungen in 2017 an.

In 2017 bin ich übrigens auch in NRW und im Raum Frankfurt! Genaue Termine folgen.

REITLEHRER COACH AUSBILDUNG – HINSCHAUEN UND HINHÖREN!

 

TAG 3 der Reitlehrer Coach Ausbildung:

09.11.2016: „Du siehst aber auch wirklich ALLES!“, höre ich immer wieder in meinen Pferdegestützten Ausbildungen. Ja, weil ich mich für meine Teilnehmer interessiere und dementsprechend HINSCHAUE und HINHÖRE – permanent! Weil ich ihnen von ganzem Herzen helfen will, scanne ich sie quasi. Ich bin voll und ganz bei ihnen. Ich achte auf jedes Wort, jede Aussage, jedes Verhalten, auf die Mimik und natürlich auf das, was die Pferde mir zeigen.

HINSCHAUEN und HINHÖREN sind die wichtigsten Fähigkeiten, die ein Coach besitzen und verfeinern sollte. Die ausgeklügeltsten Coaching-Techniken nutzen nichts, wenn ein Coach das wahre Problem nicht erkennt oder übersieht. Du kannst noch so lösungsorientierte Fragen stellen – so lange du in die falsche Richtung fragst, bist du keine große Hilfe für deinen Klienten. Interessiere dich für dein Gegenüber, schenke ihm deine ungeteilte Aufmerksamkeit und du wirst ihm wirklich helfen können! 

Während der Reitlehrer Coach Ausbildung wird deine Wahrnehmung extrem geschult und verfeinert. Du wirst Menschen und Pferde in Zukunft ganz anders wahrnehmen. Endlich siehst und hörst du sie wirklich! Hast du eine Vorstellung, was dadurch entstehen kann?

Wenn auch du endlich tun willst, was du liebst, einen hohen Anspruch hast und ein Pferdegestützter Coach werden willst, der wirklich etwas in Menschen bewegt, dann melde dich für eine der Ausbildungen in 2017 an.

REITLEHRER COACH AUSBILDUNG – EINE WAHNSINNS-ENTWICKLUNG!

 

TAG 4 der Reitlehrer Coach Ausbildung:

10.11.2016: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an die frisch zertifizierten Pferdegestützten Coaches!! Wahnsinn, welche Entwicklung ihr gemacht habt! Hut ab! Ihr habt es euch wirklich verdient! Ich freue mich von Herzen, dass jeder von euch seine ganz eigene Art zu coachen entdeckt hat und in Zukunft vielen, vielen Menschen helfen wird!

„Mir gefiel die Leichtigkeit, die spontane und direkte Art und das spielerische Element, das Franziska in die Ausbildung brachte, nebst der hohen Fachkompetenz und den intuitiven Fähigkeiten! Eine tolle Ausbildung!“ G. Senn

Oh ja, Leichtigkeit und Freude sind mir in der Reitlehrer Coach Ausbildung und in jedem Coaching total wichtig! Genau darf es sehr berührend und emotional sein, wenn Blockaden entdeckt und aufgelöst werden. Je besser der Rahmen, desto besser der Lern- und Weiterentwicklungserfolg! 

Lernen darf leicht sein und Spaß machen!!!

Büro: Franziska Müller /
Schützenstraße 44, 12165 Berlin, Deutschland /
info [at] mindmirror.academy